Menü

 

Die Schwangerschaft ist eine Zeit voller Wunder und Emotionen, in der sich nicht nur dein Körper sondern Euer ganzes Leben für immer verändert. Da ist es nur verständlich, dass man diese besondere Zeit festhalten möchte – am besten mit ganz persönlichen und individuellen Schwangerschaftsbildern.
 
 Solltet Ihr diese Momente vor der Geburt auf Bildern verewigen wollen, freue ich mich auf einSchwangerschaftsshooting mit Euch.
 
Wo entstehen die Fotos?
 
Das Fotoshooting findet bei Euch zu Hause oder an einem Ort deiner Wahl statt. Die Entscheidung bleibt Dir überlassen. In den eigenen vier Wänden fühlt man sich am wohlsten, dort entstehen erfahrungsgemäß die intimeren und persönlicheren Bilder.
Du kannst Dir aber auch in Ruhe schöne Ort überlegen mit denen Du was persönliches verbindest oder wir gehen einfach zusammen raus ins Grüne- ich habe da ein Paar Tipps:-)
 
Den meisten Frauen fällt es nicht leicht  vor der Kamera zu posieren. Das ist nur natürlich, schließlich steht man nicht jeden Tag vor der Kamera.
 
Zwei Faktoren können das Shooting positiv beeinflussen:
 
Nimm Dir Zeit- man benötigt sie, um sich an die Situation zu gewöhnen, zu mir Vertrauen zu fassen und sich zu entspannen. Nur so können ungestellte und natürlich Bilder entstehen, die Dich so zeigen wie Du wirklich bist. Wenn möglich, dann plane deinen Tag so, dass Du im Anschluss keine wichtigen Termin wahrnehmen musst. Im Durchschnitt  dauert ein Shooting zwischen 1-2 Stunden. 
 
Gönn Dir etwas! Geh vorher zum Friseur und/oder lass dich professionell schminken – das gibt Dir Sicherheit und Selbstvertrauen, und dieses Selbstvertrauen und Strahlen spiegelt sich auf den Bildern wieder. Alternativ kannst du dir einfach etwas länger Zeit vor dem Spiegel nehmen, und dich so zurecht machen, wie Du Dir am besten gefällst. Mach dir einige Tage vor dem Shooting Gedanken bezüglich der Kleiderwahl: Worin gefalle ich mir besonders gut? Welches Kleid /Bluse lässt den Bauch schön zur Geltung kommen? Welche Farben stehen mir?
 
Wenn Du dir unsicher bist, dann bring einfach ein Auswahl an Kleidern zum Shooting mit. Zusammen suchen wir dann das passende Outfit für dich aus. Oder ruf an, und wir besprechen die Optionen.
 
Ein weiterer kleiner Tipp: Bei einem Schwangerschaftsshooting stehen Hände bei Nahaufnahmen im Fokus. Pflege die Hände einige Tage vor dem Fotoshooting, creme sie gerade in der kalten Jahreszeit oft ein. Du kannst natürlich auch vorher zur Maniküre,  ob mit, oder ohne Nagellack:-)
"man sieht nur mit dem Herzen gut"
Antoine de Saint-Exupéry
CLOSE